Anmeldung

Passwort vergessen




REGISTRIEREN

Sie sind noch kein JURION Mitglied?
Dann registrieren Sie sich jetzt!

Zur Registrierung

 

Top-News

26.03.2014: Bürgel: Schuldenbarometer 2013

Im Jahr 2013 meldeten 121.784 Bundesbürger Privatinsolvenz an. Das entspricht einem Rückgang um 6,1 % im Vergleich zum Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie „Schuldenbarometer 2013“ der Wirtschaftsauskunftei Bürgel. ...

13.03.2014: Creditreform: Rückgang der Insolvenzen im Handwerk 2013

In Deutschland ist die Zahl der Unternehmensinsolvenzen im vergangenen Jahr deutlich um 8,4 % zurückgegangen. Im Handwerk fiel der Rückgang mit – 7,7 % ähnlich stark aus. 2013 mussten 5.390 Handwerksbetriebe den Weg zum Insolvenzgericht antreten, im Jahr zuvor waren es noch 5.840 Fälle. In beiden Jahren entsprach das etwa einem Fünftel aller Unternehmensinsolvenzen. ...

März 2014: Stellungnahme des DAV durch den Ausschuss Insolvenzrecht zum Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Erleichterung der Bewältigung von Konzerninsolvenzen (BT-Drs. 18/407 vom 30.01.2014) aus Anlass der Öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz des Deutschen Bundestages am 02.04.2014

Zusammenfassung: Der DAV begrüßt das Bestreben, Konzerninsolvenzen in Deutschland gesetzlich zu regeln und damit den praktischen Umgang mit diesem komplexen Thema zu erleichtern. ...

24.03.2014: JUVE: Nur wenige Insolvenzrichter sind empfehlenswert

In einer JUVE-Umfrage, 2 Jahre nach dem Inkrafttreten des ESUG, schneiden nicht nur die in der Fachszene bekannten Insolvenzrichter gut ab. 2 Jahre nach der Insolvenzrechtsreform stecken die Insolvenzgerichte mitten im Umbruch. Der Fachverlag JUVE hat die Szene der Insolvenzrichter durchleuchtet und in einer umfassenden Umfrage bei auf Insolvenzrecht spezialisierten Kanzleien die Top-10 identifiziert. ...

InsbürO: 10-jähriges Jubiläum

Viele von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser kennen uns: Die InsbürO. Die einzige Zeitschrift speziell von und für Insolvenzsachbearbeiterinnen und Insolvenzsachbearbeiter. Nicht nur, natürlich. ...

12.03.2014: VID: Insolvenzrisiko für bestimmte Branchen weiterhin hoch

Trotz der insgesamt rückläufigen Zahl der Insolvenzanmeldungen, bleibt das Insolvenzrisiko in bestimmten Branchen hoch. Dies betonte der VID anlässlich der am 12.3.2014 veröffentlichten Insolvenzzahlen des Statistischen Bundesamtes für 2013. Gerade in margenschwachen Wirtschaftszweigen fordert die gute Konjunktur Opfer. ...

12.03.2014: Statistisches Bundesamt: 8,1 % weniger Unternehmensinsolvenzen im Jahr 2013

Im Jahr 2013 meldeten die deutschen AG 25.995 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 8,1 % bzw. 2.302 Fälle weniger als im Jahr 2012. Damit lag die Zahl der Unternehmensinsolvenzen zum vierten Mal in Folge niedriger als im jeweiligen Vorjahr. ...

12.03.2014: Europäische Kommission – Vertretung in Deutschland: Insolvenzrecht: EU-Kommission will zweite Chance für Unternehmen

Die Kommission hat am 12.3.2014 Vorschläge für die frühzeitige Umstrukturierung von finanziell angeschlagenen, aber potenziell rentablen Unternehmen vorgelegt. Angesichts von EU-weit rd. 200.000 Insolvenzen und 1,7 Mio. verlorenen Arbeitsplätzen jährlich will die Kommission den Unternehmen mehr Möglichkeiten bieten, ihr Geschäft umzubauen und einer Schließung zu entgehen. Nach einem Konkurs sollten Unternehmer eine zweite Chance erhalten. ...

14.02.2014: Bundestagsdebatte über Konzerninsolvenzen: Konzerninsolvenzrecht: Reform auf dem Weg

Müssen Konzerne Insolvenz anmelden, sollen die dafür nötigen Verfahren künftig besser verzahnt und koordiniert werde. Das sieht ein entsprechender Gesetzentwurf der Bundesregierung (vgl. ZInsO 2014, 286 [Heft 7]) vor. In der ersten Beratung der Vorlage 14.2.2014, lobten die Koalitionsfraktionen, dass damit an die bestehende Rechtspraxis angeknüpft werde. Die Opposition beklagt dagegen mangelnden Mut. Der Entwurf wurde zur weiteren Beratung in den Rechtsausschuss überwiesen. ...

14.02.2014: Statistisches Bundesamt: 7,3 % weniger Unternehmensinsolvenzen im November 2013

Im November 2013 meldeten die deutschen AG 2.049 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 7,3 % bzw. 162 Fälle weniger als im November 2012. Zuletzt hatte es im Oktober 2012 einen Anstieg der Unternehmensinsolvenzen gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat (+ 1,8 %) gegeben. ...

News