Anmeldung

Passwort vergessen




REGISTRIEREN

Sie sind noch kein JURION Mitglied?
Dann registrieren Sie sich jetzt!

Zur Registrierung

 
© T. Michel - Fotolia.com

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

JURION Insolvenzrecht wurde umfangreich überarbeitet. Eine Vielzahl von neuen Werken und Neuauflagen Ihrer vertrauten Inhalte steht Ihnen nun zur Verfügung. Mit einer gestrafften Menüstruktur gelangen Sie noch schneller ins Produkt.

Als Folge der Überarbeitung kann es vorkommen, dass Verlinkungen oder von Ihnen gesetzte Lesezeichen nicht mehr funktionieren, z.B. weil Inhalte an eine andere Stelle verschoben oder durch andere ersetzt wurden.

Über die Schaltfläche "Inhaltsübersicht anzeigen und über den Verzeichnisbaum navigieren" am Fuß der Registerkarte "Meine Inhalte" gelangen Sie jederzeit direkt ins Produkt und können auf alle enthaltenen Inhalte zugreifen.

Mit freundlichen Grüßen

Wolters Kluwer Deutschland

Top-News

11.03.2015: VID: Insolvenzen auf historischem Tief - Sorge über mögliche Gesetzesänderung zulasten der Verbraucher

Die am 11.3.2015 vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Insolvenzzahlen für das Jahr 2014 bestätigen mit einem Rückgang von 7,3 % den nachhaltigen Trend stark sinkender Insolvenzzahlen. Nach Einschätzung des Berufsverbandes der Insolvenzverwalter, VID, wird diese Entwicklung im Bereich Unternehmensinsolvenzen bei gleichbleibenden konjunkturellen Rahmenbedingungen auf absehbare Zeit anhalten. ...

11.03.2015: Destatis: 7,3 % weniger Unternehmensinsolvenzen im Jahr 2014

Im Jahr 2014 meldeten die deutschen AG 24.085 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 7,3 % weniger als im Jahr 2013. Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen erreichte damit den niedrigsten Stand seit Einführung der InsO im Jahr 1999. ...

26.03.2015: Bürgel: 8,8 % der Firmen in Deutschland mit hohem Zahlungsausfallrisiko

Deutschland erfreut sich derzeit eines soliden Wirtschaftswachstums. Dennoch: Wie finanzstark und zahlungsfähig, wie robust und widerstandsfähig sind hiesige Firmen tatsächlich aufgestellt? Um diese Fragen zu beantworten, hat die Wirtschaftsauskunftei Bürgel 3.242.801 Unternehmen aller Rechtsformen in Deutschland hinsichtlich ihrer Bonität (Zahlungsfähigkeit) untersucht. ...

19.02.2015: Bürgel: Auch Privatinsolvenzen 2014 zurückgegangen

Die Zahl der Privatinsolvenzen in Deutschland geht weiter zurück. Im Jahr 2014 mussten 115.269 Bundesbürger – Privatpersonen und ehemalige Selbstständige – eine private Insolvenz anmelden. ...

11.02.2015: Destatis: 11,4 % weniger Unternehmensinsolvenzen im November 2014

Im November 2014 meldeten die deutschen AG 1.816 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 11,4 % weniger als im November 2013. ...

05.02.2015: Wolters Kluwer Deutschland GmbH: BGH und Carl Heymanns Verlag feiern den 200. Band der BGHZ-Entscheidungssammlung

Im Rahmen eines Festakts feierten der BGH und der zu Wolters Kluwer gehörende Carl Heymanns Verlag am 3.2.2015 in Karlsruhe die Veröffentlichung des 200. Bandes der BGHZ-Entscheidungssammlung des BGH in Zivilsachen. ...

News