Anmeldung

Passwort vergessen




REGISTRIEREN

Sie sind noch kein JURION Mitglied?
Dann registrieren Sie sich jetzt!

Zur Registrierung

 
© T. Michel - Fotolia.com

Sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer,

JURION Insolvenzrecht wurde umfangreich überarbeitet. Eine Vielzahl von neuen Werken und Neuauflagen Ihrer vertrauten Inhalte steht Ihnen nun zur Verfügung. Mit einer gestrafften Menüstruktur gelangen Sie noch schneller ins Produkt.

Als Folge der Überarbeitung kann es vorkommen, dass Verlinkungen oder von Ihnen gesetzte Lesezeichen nicht mehr funktionieren, z.B. weil Inhalte an eine andere Stelle verschoben oder durch andere ersetzt wurden.

Über die Schaltfläche "Inhaltsübersicht anzeigen und über den Verzeichnisbaum navigieren" am Fuß der Registerkarte "Meine Inhalte" gelangen Sie jederzeit direkt ins Produkt und können auf alle enthaltenen Inhalte zugreifen.

Mit freundlichen Grüßen

Wolters Kluwer Deutschland

Top-News

15.04.2015: Destatis: 15,4 % weniger Unternehmensinsolvenzen im Januar 2015

Im Januar 2015 meldeten die deutschen AG 1.739 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 15,4 % weniger als im Januar 2014. ...

19.03.2015: HWK Düsseldorf: Weniger Insolvenzen im Handwerk

Insolvenzen werden im Handwerk immer seltener. Der heimische Handwerkskammerbezirk Düsseldorf (deckungsgleich mit dem Regierungsbezirk) registrierte im Jahr 2014 nurmehr 338 illiquiditätsbedingte Löschungen. Bezogen auf die Anzahl der Betriebe hat sich die Insolvenzquote im nordrheinischen Handwerk in den letzten 10 Jahren damit um mehr als ein Drittel verringert. ...

17.03.2015: BFI&F: Bundesverband für Inkasso und Forderungsmanagement e.V. initiiert über Mitgliedsunternehmen Verfassungsbeschwerde gegen Benachteiligung von Inkassodienstleistern gegenüber Rechtsanwälten

Der Bundesverband für Inkasso und Forderungsmanagement e.V. hat über eines seiner Mitgliedsunternehmen Verfassungsbeschwerde beim BVerfG in Karlsruhe eingereicht. Die Eingaben richten sich gegen die Ungleichbehandlung von Inkassodienstleistern und Rechtsanwälten im Einführungsgesetz zum Rechtsdienstleistungsgesetz (RDGEG). ...

31.03.2015: Gravenbrucher Kreis: Stellungnahme zur Anfrage des Bundesverfassungsgerichts betreffend die Verfassungsbeschwerde 1 BvR 3102/13

Anhängige Verfassungsbeschwerde zu der Frage, ob es mit Art. 3 Abs. 1 und Art. 12 Abs. 1 GG vereinbar ist, dass juristische Personen gemäß § 56 Abs. 1 Satz 1 der Insolvenzordnung (InsO) nicht zum Insolvenzverwalter bestellt werden können. Stellungnahme als pdf

19.03.2015: Gravenbrucher Kreis mit neuem Sprecher und zwei neuen Mitgliedern

Der Gravenbrucher Kreis – der Zusammenschluss führender überregional tätiger Insolvenzverwalter Deutschlands – hat einen neuen Sprecher. ...

12.03.2015: Bürgel: Immer mehr ältere Bundesbürger melden Privatinsolvenz an

Im Zusammenhang mit der anhaltenden Diskussion um eine drohende Altersarmut in Deutschland hat die Wirtschaftsauskunftei Bürgel die Privatinsolvenzen von Bundesbürgern in der Altersgruppe „61 Jahre und älter“ detailliert ausgewertet. ...

12.03.2015: Bürgel: Zahlungsfähigkeit deutscher Unternehmen

Deutschland erfreut sich derzeit eines soliden Wirtschaftswachstums. Dennoch: Wie finanzstark und zahlungsfähig, wie robust und widerstandsfähig sind hiesige Firmen tatsächlich aufgestellt? ...

News